28. September 2016 - Immobilien Zeitung

Off-Market-Makler HPBA wächst schneller als geplant

HPBA, der Transaktionsberater mit Zentrale in Berlin, hat im laufenden Jahr bereits Deals im Volumen von ca. 1 Mrd. Euro begleitet. Dieses Ziel hatte sich HPBA-Chef John Amrarn eigentlich erst für das Jahr 2019 gesetzt. Vergangenes Jahr hatte HPBA ein Volumen von ca. 400 Mio. Euro begleitet, für 2016 hatte man mit maximal 600 Mio. Euro gerechnet. Als Umsatzturbo erwies sich die rasante Entwicklung am Berliner Immobilienmarkt - hier fand der Löwenanteil der diesjährigen Geschäfte statt. HPBA ist auf Off-Market-Deals spezialisiert, also Verkäufe ohne Bieterverfahren.
<< News